Gottesdienst für die Entschlafenen und Versiegelung

Die Gemeinde durfte mit unserem Apostel einen besonderen Festgottesdienst erleben.

Der Gottesdienst, den unser Apostel Jörg Steinbrenner insbesondere in der Fürbitte für die entschlafenen Seelen durchführte, stand unter dem Wort aus Hebräer 4,16 „Darum lasst uns freimütig hinzutreten zu dem Thron der Gnade, auf dass wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden und so die Hilfe finden zur rechten Zeit“.

Die Gemeinde sowie alle, die der Einladung „Kommet her...“ gefolgt waren, durften auch Teil haben an der im Anschluss statt gefundenen Segenshandlung der Heiligen Versiegelung. Durch Handauflegung unseres Apostels wurde den zwei getauften und in unserer Gemeinde aufgenommenen Seelen der Heilige Geist gespendet.

Die große Festgemeinde konnte nach dem Gottesdienst die Gemeinschaft mit einem kleinen Imbiss weiter genießen.

 

Gemeinde Gadebusch