Bezirkskindergottesdienst am 26. April 2015

Jesus mit Superkräften

Bibelwort für den Gottesdienst: Joh 17, aus 24

„Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir

gegeben hast, damit sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben

hast; ...“

Am letzten Sonntag im April kamen wieder alle Kinder, Eltern und Lehrer

zum Bezirkskindergottesdienst zusammen. Das war auch diesmal wieder

etwas Besonderes, denn die Atmosphäre ist etwas lockerer, als sonst und

alle Kinder können sich aktiv am Gottesdienst beteiligen und

mitmachen.?Das Wort für den Gottesdienst beschäftigte sich mit der

Herrlichkeit Gottes.

Im Gottesdienst gingen die Kinder und der Bezirksälteste Manzke dieser

Frage am Beispiel des Herrn Jesu und der Bibel etwas genauer auf den

Grund. Herrlichkeit äußerte sich beim Herrn in seiner Weisheit, seiner

Liebe, seinen Wundern und seinem Opfer. Priester Sven Bendig aus

Gadebusch setzte das Thema dann noch anhand des Wunders der Heilung des

Gichtbrüchigen und Jesu Himmelfahrt fort.

Aber wie kann man sich diese Herrlichkeit, mit der Jesus wirkte am

Besten vorstellen? Hier ein Versuch für Kinder: Er hatte einfach

besondere Kräfte vom seinem Vater bekommen - vergleichbar wie mit

Superman. Damit konnte er lehren, Wunder tun, am Kreuz sterben, von den

Toten auferstehen und schließlich auch in den Himmel auffahren. Und das

Schönste – er wird wieder kommen, um alle die an ihn glauben zu sich zu

nehmen. Einfach herrlich!