Bezirkskindergottesdienst zur Einschulung

Die Schöpfung bewahren – Verantwortung für die Erde, auf der wir leben.

02.09.2018. Der Bezirkskinder-gottesdienst Anfang September in Schwerin stand unter einem ökologischen Motto, dass uns alle angeht. Im 1. Mose 1, 28 segnet Gott die Menschen und gibt ihnen die Aufgabe, sich die Erde „untertan“ zu machen – was in anderen Übersetzungen auch mit „Verantwortung tragen“ wiedergegeben wird. Wie gehen wir jedoch mit dieser Verantwortung um?
Gottes Schöpfung soll uns alle ernähren, aber sie soll auch für zukünftige Generationen bewahrt und Schaden soll verhindert werden. Gemeinsam mit den Kindern wurden Fragen, wie Umweltverschmutzung oder Müllvermeidung lebendig beleuchtet und auch durch die gemeinsamen Lieder unterstrichen.
Um die Erde zu bewahren müssen wir immer noch weiter dazulernen – so wie auch unsere jüngsten Schulanfänger. Zum Einstieg für das neue Schuljahr gab es für sie einen Globus und für unsere Kindergruppen in jeder Gemeinde eine Weltkarte zum Freirubbeln als Geschenk.